Hilfe nach der Trauer

"Den alten Menschen Ehre entgegenzubringen,
das umfasst eine dreifache Verpflichtung ihnen gegenüber:
Annahme, Beistand und Wertschätzung ihrer Eigenschaften.“

Johannes Paul II.

Trauern heisst nicht vergessen, verdrängen, sondern Lernen mit einem Verlust weiter zu leben. Die Wunde des Verlustes wird nur langsam verheilen, es bleibt eine Narbe zurück und diese Narbe wird immer wieder neu schmerzen…das braucht Zeit. Der Weg hinaus führt mitten hindurch.

Auch nachdem man die Trauer um einen geliebten Menschen verarbeitet und wieder den Weg zurück ins Leben gefunden hat sind viele Menschen noch einsam und vermissen die Nähe und Geborgenheit anderer Menschen.

Unser Ziel ist es ihnen die Einsamkeit zu nehmen und ihnen in allen Belangen des Lebens zu helfen. Wir unterstützen sie im Haushalt, helfen ihnen beim Einkauf, gehen mit ihnen ins Kaffee oder Theater, besuchen mit ihnen ein Museum oder nehmen uns einfach die Zeit für ein gemeinsames Gespräch.

Wir sind überzeugt: Menschen haben auch im Alter das Recht auf ein
erfülltes, sicheres und aktives Leben. Sie haben Anspruch auf Lebensqualität und verdienen unsere Wertschätzung und Solidarität.

Jeder Mensch und jedes Leben ist einzigartig. Deshalb ist auch unser Angebot an sie immer individuell. In einem persönlichen Gespräch werden wir ihre Wünsche und Vorstellungen besprechen und den für sie optimalen Weg finden.

24-Stunden-Hotline: 033732 - 500430

Kontaktformular


24 Stunden kostenfreie Beratung: 033732 - 500430